C-3PO Toon Guide

"Ich brauch keinen C-3PO, ich hab eine Alexa!" - Amazon Prime Kunde, 2018.



Werbung in eigener Sache:

Du suchst eine Gilde, ...

... mit festen Strukturen?
... fairen Regeln?
... mit einem gesunden Mix aus Ambition und Spaß?
... mit Gleichgesinnten welche Dir mit Rat und Tat beiseite stehen?
... die keine Eintagsfliege ist?
... die ein eigenes Raid-Meta-Game im Schlepptau hat?


Dann hast Du Glück, denn die FFM 1st (1 Platz) sucht zur Zeit Verstärkung. FFM 1st bis 3rd ist Heroic-Certified, d.h. alle Raids laufen auf Heroisch. Kriege/Schlachten/Events werden von der Leitung geplant oder es wird mit Tipps & Tricks ausgeholfen.

Jeder der sich mit einbringen will, sei es als guter Mitspieler, Guide-Creator, Arena-Meister oder Moral-Supporter ist herzlich Willkommen.

Natürlich solltest Du schon etwas mitbringen damit Du dir nicht selbst vorkommst wie das 5te Rad am Wagen. So sollte deine Galaktische Macht für:
FFM 1st mind. 4 Millionen GM betragen - ist sie knapp (oder mächtig) drunter, kannst Du uns ja versuchen mit Deinem Charme zu überzeugen. :)
Achja, Du solltest am besten auch einen SWGOH.GG Account besitzen, falls Du diesen nicht hast, helfen wir dir da gerne weiter oder Du gehst selber auf http://www.SWGOH.gg.

Interessiert? Dann hast Du jetzt zwei Möglichkeiten, lass Dich auf unsere Warteliste (click "Join FFM!") setzen und wir Kontaktieren Dich oder Du kontaktierst eine von diesen Personen:

FFM 1st:
  • Leader, 1st, Shezzofreen, Ally-Code 967-163-384
  • Offizier, 1st, ScattBuster, Ally-Code 616-728-182
  • Offizier, 1st, Starlord, Ally-Code 819-426-355
  • Offizier, 1st, Prugh, Ally-Code 219-773-446
  • Offizier, 1st, Mephisto, Ally-Code 339-679-516

Na dann, vielleicht sieht man sich ja beim nächsten Bembeln. ;)



C-3PO Guide

Ein Beitrag von Horuzeth

Dieser Beitrag soll die Mechaniken von C-3PO beleuchten. Bezug genommen wird dabei auf seinen Einsatz im FFM Teamvorschlag Deellicous Five bestehend aus:

Update: In einer vorherigen Version war hier TEEBO zu sehen, das war nicht korrekt. Es war natürlich der andere Zottelbär.


Deellicous Five


zFinn + C-3PO = DJ + MC = MJ23 + SP33

Denkt man zurück in die 80er und 90er Jahre des letzten Jahrhundert, könnte man legendäre Kombinationen aus Musik und Sport als Vergleich heranziehen, wo es einfach passte. Wie zum Beispiel Grandmaster Flash & the Furious Five oder Michael Jordan und Scottie Pippen. Warum diese Vergleiche, weil Star Wars lange vor der SWGOH Welt in den 70ern, 80ern und 90ern die Popkultur prägte und man sich daran immer erinnern sollte. Danke Georg Lucas, ILM und an all jene Autoren, die heute banal unter „Legends“ in die Vergessenheit geraten sind.

Der spezielle Mix von Fähigkeiten = Teamwork

Durch die Kombination von Finn’s Anführer-Zeta-Fähigkeit und C-3PO’s Spezial-Zeta-Fähigkeit kommen drei zentrale Effekte durch Buffs und De-Buffs zum Tragen. Diese wiederum verringern im Kern die eigenen Abklingzeiten (Cool Down = CD) bzw. erhöhen die Abklingzeiten der Gegner.

Entblößen

Mit zFinn als Leader wird der CD jedes Verbündeten um 1 gesenkt, wenn ein mit Entblößen belegter Gegner Schaden erleidet. Dieser Effekt wird durch Finn mit „Niederschlag“ selbst verteilt. Die Fähigkeit „Cyborg-Beziehungen“ von C-3PO erlaubt es jedem Rebellen- oder Ewok-Verbündeten mit jedem Basisangriff dem avisierten Gegner 2 Runden mit „Entblößen“ zu belegen.

Klingt irgendwie stark, ist es auch. Faktisch bewirkt dieser Effekt, dass mit fast jedem Angriffsschaden die Abklingzeiten der Spezial- oder einzigartigen Fähigkeiten gesenkt werden.

Verwirrung

Dieser De-Buff treibt deine Gegner in den passiven Wahnsinn. Wichtig ist hierbei, die maximale Anzahl an Stapeln von drei aufrecht zu erhalten. Warum? Schauen wir uns die Effekte kurz an, die kumulativ, also zusammen wirken:

1 Stapel = Gegner kann keine Buffs mehr empfangen
2 Stapel = Gegner kann keine Gegenangriffe vornehmen, Unterstützung leisten und keine Bonus-Zugleiste bekommen
3 Stapel = Gegner erhöht jedes Mal, wenn er seine Basisfähig einsetzt, seine eigenen Abklingzeiten

Häää, was will uns der dritte Stapel sagen? Richtig, passiver Wahnsinn. Wenn der Gegner nur noch seine Basisfähigkeit hat, weil alle seine sonstigen Fähigkeiten einen CD haben, dann MUSS er seine Basisfähigkeit einsetzen. Das erhöht den CD… also ein Kreislauf. Hoffnungen für gegnerische Toons, die mehrere Fähigkeiten mit CD haben. Schlecht für den Rest.

Und was macht nun C-3PO? Mit jedem Basisangriff und mit dem Zeta auf „Du meine Güte!“ knallt er dauernd Verwirrung auf alles, was ihm vor die Hololinse läuft.

Übersetzung

Was eine Freude jetzt schon mit Entblößen und Verwirrung auf kam, führt eventuell schon zu Mitleid mit der gegnerischen Kombo. Aber es kommt noch besser. Der Buff „Übersetzung“ senkt ebenfalls die Abklingzeiten, auch hier jedoch nur, wenn auf dem jeweiligen Verbündeten 3 Stacks liegen. Schauen wir uns die Effekte kurz an. Sie wirken ebenfalls kumulativ:

1 Stapel = der Verbündete hat plus 30% Maximalgesundheit
2 Stapel = der Verbündete hat plus 15% kritische Treffer-Chance
3 Stapel = der Verbündete hat eine Verkürzung seiner Abklingzeit um eine Runde, wenn C-3PO seine Basisfähigkeit einsetzt

Also besteht die große Aufgabe darin, die Stacks von Übersetzung permanent auf drei zu halten. Auch hier leistet C-3PO selbst seinen Beitrag. Mit „Du meine Güte!“ verteilt er diesen Buff aktiv. Und durch seine einzigartige Fähigkeit „Protokolldroide“ erhält (fast) jeder Verbündete 3 Stapel, wenn diese selbst eine einzigartige Fähigkeit einsetzen.

Damit haben wir eine Menge Spaß und Leiden erklärt. C-3PO und Freunde hauen an Skillz raus, was geht. Die Crew von gegenüber hofft darauf, mal was anderes als einen Basisangriff zu landen.

Aber der Spaß geht weiter. Denn die Fähigkeiten vom Goldjungen, haben ärgerliche Nebenwirkungen, bis die Gegner im Lazarett liegen. Ein paar Auszüge dazu:

„Unergründlicher Trick“ (Basis)

Zugleiste der Gegner senken sich mit jedem Einsatz um 6% plus 3% je Stapel von Übersetzung, die auf C-3PO liegen.

„Wartet auf mich“ (Einzigartig) C-3PO und R2D2 erhalten für jeden ihrer Stapel von „Übersetzung“ 10% mehr Ausweichen. „Intermediär“ (Einzigartig)

Alle Verbündeten haben plus 10% Verteidigungsdurchdringung. Für Galaktische Republik und Ewok-Verbündete gibt’s zu einer Vielzahl von „Nicht-Schutz“ Buffs jeweils noch mal 15% Schutzerhöhung oben drauf. Zudem bekommen diese Verbündete auch noch zusätzlich 10% bzw. 20% (Ewoks) Verteidigungsdurchdringung für jeden Stapel „Übersetzung“.

„Cyborg-Beziehungen“
(Einzigartig)

Alle Verbündeten bekommen plus 10% Effektivität. Ja klar, damit das Belegen von Verwirrung noch besser gelingt. Bäääm. Rebellen und Ewoks bekommen für jeden Stapel „Übersetzung“ noch mal 10% Effektivität dazu – die Kuschelbärchen doppelt so viel.

„Gereizter Vermittler“ (Einzigartig)

Jaja… alle Verbündeten. Gääähn. Plus 10% kritischer Schaden. Die Buddys aus dem Widerstand und die Kuschelbärchen bekommen da noch mal 10% bzw. 20% pro Stapel „Übersetzung“ oben drauf. Setzen die dann eine Spezialfähigkeit ein, wird der Angriffswert des Gegners 2 Runden lang gesenkt.

Um totale Langeweile zu vermeiden, hat man darauf verzichtet C-3PO zu einem Schadensmonster zu entwickeln. Deswegen nimmt er seine Buddies gerne mit, die das für ihn übernehmen. Okay, dass jetzt Commander Luke Skywalker, Ewok Scout und Han Solo auch noch Zugleiste nehmen bzw. Sich Zugleiste geben können macht die Aufgabe nicht grade „schwieriger“. Insbesondere in den Raids, wo man auf wenige oder nur einen Gegner trifft ist der Autopilot wohl der beste Freund, des gediegenen Gamers. Im Sith wird vor allem Darth Sion in P2 sich freuen, dass schon 2 Stapel von Verwirrung seine Fähigkeit auf Konter nur um 30% senken, anstatt komplett zu verhindern.